Ambrosia Bestattungen - Logo

Chemnitzer Existensgründer
aus eigener Kraft seit 1991
Inhaber: Frank Blumstein

Wenn der Mensch
den Menschen
braucht

TRAUERBEWÄLTIGUNG
UND DIE ZEIT DANACH…

Unter dieser Rubrik finden Sie umfassende Inhalte zu allen Aspekten der Trauer und Trauerbewältigung. Natürlich können Sie sich in allen Fragen auch persönlich an Ambrosia Bestattungen in Chemnitz wenden. Gerne sind Sie auch zu unseren monatlichen Treffen für Trauernde eingeladen oder wir empfehlen Ihnen Ansprechpartner in Chemnitz und Umgebung.

Trauerbewältigung und Veranstaltungen für Trauernde

Oft stehen Hinterbliebene nach dem Verlust eines geliebten Menschen vor einer völlig neuen Situation und sie wünschen sich mehr Verständnis und Anteilnahme aus Ihrer Umgebung.

Mit unseren offenen und kostenfreien Trauertreffen für Angehörige aller Kulturen und Religionen möchten wir den Raum für Ihre Trauerbewältigung schaffen und Gelegenheit für Austausch und neue Erfahrungen geben. Jeder ist gern willkommen, unabhängig davon, wie lang der Verlust bereits zurückliegt und in welcher Beziehung sie zu dem Verstorbenen gestanden haben.

Das Leben geht weiter – auch nach einem Verlust! Dem Leben wieder neu zu begegnen, dieses Ziel steht im Mittelpunkt unserer offenen Treffen zur Trauerbewältigung. Neben den monatlich stattfinden Treffen bei Kaffee und Kuchen, werden wir kulturell, kreativ und sozial aktiv. Dazu gehört zum Beispiel der gemeinsame Besuch kultureller Veranstaltungen und vieles mehr. Bei Interesse rufen Sie einfach kurz vorher an und kommen Sie vorbei. Unter Aktuelles finden Sie die kommenden Veranstaltungen.

Trauerbewältigung – Trauer verstehen

Auch wenn es auf den ersten Blick fast unmöglich scheint, gibt es Wege, ein besseres Verständnis für die eigene Trauer und die Trauer anderer zu entwickeln. Es existieren sehr viele Modelle und Konzepte zu Trauerbewältigung. Einige von ihnen werden wir Ihnen hier vorstellen. Aber zuvor einige Worte aus unserer eigenen Erfahrung als Bestattungsinstitut.

Trauer ist immer individuell, wird unterschiedlich erlebt und wird ständig von wechselnden Emotionen begleitet. Wichtig ist, dass wir der Trauer genug Raum geben, um verstanden zu werden. Nur so ist eine Weiterentwicklung und Neuorientierung im Leben möglich. Unterdrückte, nicht ausgelebte Trauer kann unter Umständen zu Depressionen und psychosomatischen Erkrankungen führen.

Bei dem Durchleben von Trauer befinden sich Betroffene oftmals in einem Wechselbad negativer, aber auch hoffnungsvoller und positiver Gefühle. Nur mit viel Verständnis seitens der nächsten Angehörigen lassen sich extreme emotionale Schwankungen während der Trauer bewältigen. Emotionen sind unberechenbar und dadurch entsteht eine große Unsicherheit im Umgang mit der Trauer und den Trauernden.

Wichtig ist, zu verinnerlichen, dass in der Trauer alles erlaubt ist, was dem Trauernden gut tut. Vermeiden Sie viele Worte oder gutgemeinte Ratschläge und setzen Sie lieber auf kleine Gesten, Aufmerksamkeiten und ein offenes Ohr. Auch das Erinnern an Trauer zum Beispiel in Form einer Jahreskarte ist hilfreich. Denn das gemeinsame Erleben, Aushalten der Verlustgefühle ist oftmals sehr dienlich für die Trauerbewältigung.

Bei Fragen zu den Themen Trauer und Trauerbewältigung stehen wir bei Ambrosia Bestattungen in Chemnitz Ihnen jederzeit gern und kostenfrei zur Verfügung.